By Wussing

Show description

Read or Download 6000 Jahre Mathematik. Vom Zaehlstein zum Computer PDF

Best history & philosophy books

Evidence, Explanation, and Realism: Essays in Philosophy of by Peter Achinstein PDF

The essays during this quantity tackle 3 basic questions within the philosophy of technology: what's required for a few truth to be facts for a systematic speculation? What does it suggest to assert scientist or a thought explains a phenomenon? should still clinical theories that postulate "unobservable" entities similar to electrons be construed realistically as aiming to properly describe a global underlying what's without delay observable, or should still such theories be understood as aiming to properly describe in simple terms the observable international?

New PDF release: Underdetermination: An Essay on Evidence and the Limits of

Underdetermination. An Essay on facts and the boundaries of normal wisdom is a wide-ranging research of the thesis that clinical theories are systematically "underdetermined" through the information they account for. This much-debated thesis is a thorn within the aspect of medical realists and methodologists of technological know-how alike and of overdue has been vigorously attacked.

Download PDF by Graham Farmelo: It Must Be Beautiful: Great Equations of Modern Science

A refreshingly wealthy and encompassing point of view of our global, this exam demonstrates how, of the 4 forces of actual nature, it truly is electromagnetic strength that turns on nature in addition to bodies and brains. Arguing that electromagnetism performs an imperative function in almost all of recent expertise, this publication conveys how deeply embedded and in detail associated humans are to earthly nature.

Additional resources for 6000 Jahre Mathematik. Vom Zaehlstein zum Computer

Example text

Zusammen mit seinem Bruder Nicolaus II wurde Daniel 1725 an die Akademie in St. Petersburg berufen. Viele unterschiedliche Themen beschäftigten Daniel, zum Teil abgeleitet aus seinem Medizinstudium: Muskelkontraktion, blinder Fleck im Auge, Schwingungen. Es entstand eine erste Fassung einer Hydrodynamik. Daniel übernahm 1732 einen Lehrstuhl für Anatomie und Botanik in Basel; erst 1750 wurde er auf einen Lehrstuhl für Physik berufen. Im Jahre 1738 (verfasst schon 1733) erschien Daniels Hauptwerk, die Hydrodynamica.

Y = x y ′ + ϕ(y ′ ) d’Alembertsche Dgl. y = xϕ1 (y ′ ) + ϕ2 (y ′ ) Besselsche Dgl. x2 y ′′ + xy ′ + (x2 − p2 )y = 0 . Es ist erstaunlich, bis zu welchem Grade bereits im 18. Jahrhundert die Theorie der Differentialgleichungen vorangebracht werden konnte: Leibniz behandelte seit 1693 Differentialgleichungen erster Ordnung durch Separation der Variablen. Er und die Brüder Bernoulli bewältigten zum Ende des Jahrhunderts die nach Jakob Bernoulli benannte Bernoullische Differentialgleichung. Johann Bernoulli benutzte zu Anfang des 18.

Jahrhundert wichtige Grundtatsachen entdeckt; insbesondere wurden die wichtigsten Typen linearer partieller Differentialgleichungen zweiter Ordnung in ihrer physikalischen Bedeutung erkannt und studiert. Mit Euler und Daniel Bernoulli tritt ein neuer „Funktionentyp“ auf. Euler hatte sich vorwiegend mit analytischen Funktionen und demzufolge mit Potenzreihen befasst. Er führte eine neue, besonders wichtige Klasse von trigonometrischen Reihen ein [Euler 1983, S. 44], eine folgenreiche Wendung für die spätere Formulierung eines abstrakten Funktionsbegriffes.

Download PDF sample

6000 Jahre Mathematik. Vom Zaehlstein zum Computer by Wussing


by Kevin
4.0

Rated 4.16 of 5 – based on 37 votes